Pannenhilfe
Kontakt
Telefon
Standorte

Über Uns

Familienunternehmen seit fast 30 Jahren

Drei Marken

in zwei Autohäusern in Güstrow

Stammsitz des Unternehmens ist das Autohaus in der Rostocker Chaussee in Güstrow. 1993 eröffnet, erinnert das Gebäude mit seinem schräg zulaufenden Dach an einen Schiffsbug. Dieses Design kommt nicht von ungefähr, Geschäftsführer und Gründer Torsten Sachs ist diplomierter Schiffsingenieur.

Ihn und seinen Bruder Thomas hat die erste Generation des Mazda MX-5 damals so sehr überzeugt, dass sie sich entschieden, diese japanische Marke zu vertreiben. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Mazda konnte die Sachs-Gruppe in den vergangenen Jahren ausbauen. Heute verkauft sie Fahrzeuge des Herstellers an drei Standorten – neben Güstrow auch in Rostock-Roggentin und Wismar.

2006 wurden am Stammsitz erstmals auch Fahrzeuge des Premiumherstellers Volvo in das Markenportfolio aufgenommen. Für die Pkw, die sich vor allem durch Familienfreundlichkeit, Langlebigkeit und Sicherheit auszeichnen, wurde ein exklusiver Verkaufspavillon in der Bredentiner Straße erbaut. Das Sortiment des Stammhauses in der Rostocker Chaussee wurde 2012 dann durch den auf Kleinwagen spezialisierten Hersteller Suzuki komplettiert. Nach einer halbjährigen Bau- und Renovierungsphase fanden die Suzuki Modelle ihren Platz im eigenen Markenflügel.

Die Sachs-Gruppe investiert regelmäßig in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter. So wurden die Teams der Gruppe mehrfach von den Herstellern für exzellente Kundenzufriedenheit ausgezeichnet. Darüber hinaus ist den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Thomas und Torsten Sachs die Ausbildung des Nachwuchses besonders wichtig. Jedes Jahr beginnen junge Leute an den verschiedenen Standorten ihre Ausbildung im Verkauf oder im Service. Sie werden zu kompetenten Fachkräften geschult und sichern so auch die Zukunft der Sachs-Gruppe: Viele ehemalige Auszubildende sind nach ihrem erfolgreichen Abschluss im Unternehmen geblieben und auch in Führungspositionen tätig.

Im März 1990 begannen Thomas und Torsten Sachs mit dem Verkauf von Gebrauchtfahrzeugen und Neuwagen der Marke Mazda. Die Brüder starteten mit zwei Mitarbeitern in Güstrow. Heute bietet die Sachs-Gruppe einer Auswahl von Modellen der Hersteller Volvo, Mazda und Suzuki in fünf Autohäusern an vier Standorten. Mehr als 55 Mitarbeiter im Service und Verkauf geben täglich ihr Bestes für die Kunden. Einige von ihnen sind schon seit vielen Jahren im Familienunternehmen tätig.

Neubau in Rostock als Vorbild für Volvo-Händler

Persönlicher Kontakt und

optimierte Prozesse

2013/2014 hat die Sachs-Gruppe investiert und und zentrumsnah in Rostock ein neues Volvo Autohaus errichtet. Im August 2013 wurde der Grundstein im Werftdreieck gelegt. Auf einer Grundfläche von 22 mal 22 Metern ist in den folgenden Monaten der weltweit erste Neubau nach neuen CI-Gestaltungsrichtlinien des Premium-Autobauers errichtet worden.

Das Gebäude in der Neptunallee gilt als Vorbild für zukünftige Volvo Autohäuser: außen minimalistisch und klar, innen warm und einladend. Im Erdgeschoss befindet sich neben dem Ausstellungsraum für alle aktuellen Volvo Modelle auch eine gläserne Werkstatt. Dort kann der Kunde genau beobachten, was gerade mit seinem Auto passiert. Im Keller finden rund 2400 Räder Platz. In der obersten Etage sind die Verwaltung sowie Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter untergebracht.

Infolge des erheblichen Wachstums der Marke Volvo in Rostock und Umgebung entschloss sich die Geschäftsleitung bereits 2017, die Ausstellungs- und Werkstattflächen zu erweitern. Der stilistisch angepasste Anbau wurde Anfang 2018 der Nutzung übergeben.

Um Werkstattbesuche für Kunden persönlicher, effizienter und schneller zu gestalten, setzt das Autohaus auf ein neues Servicekonzept – Volvo-Personal-Service, kurz VPS – und wurde dafür vom Premiumhersteller Volvo auch zertifiziert. Die Techniker arbeiten im Team am Fahrzeug, wie bei einem Boxenstopp. So können die meisten Dienstleistungen innerhalb kürzester Zeit erledigt werden. Kunden entspannen derweil in einer gemütlichen, im Sommer gekühlten Lounge. Um die Wartezeit so angenehm wie möglich zu gestalten, stehen kostenloses WLAN, Erfrischungen und Zeitschriften zur Verfügung. Zudem hat jeder Volvo Besitzer seinen persönlichen Ansprechpartner, der sich um alles kümmert – von der Planung bis zum Service.

Außerdem darf sich das Volvo Haus offiziell Volvo Accessory Centre nennen. Kern des Konzeptes ist es, allen Kunden besten individuellen Zubehörservice zu bieten.

Engagement für die Region

Das Logo der Rostocker american Footballmannschaft Griffins.

Seit 2014 unterstützt die Sachs-Gruppe die Rostock Griffins, eine American Footballmannschaft aus der Hansestadt. In den vergangenen Jahren hat sich eine enge Verbindung zu dem Team entwickelt, das mittlerweile in der zweiten Bundesliga spielt. Zudem kooperiert das Familienunternehmen mit TV Rostock, einem regionalen Fernsehsender.

Japanisches Markenduo

findet ein Zuhause in Roggentin

Vielen Rostockern ist das Autohaus in Roggentin noch als alteingesessener Volvo Standort bekannt. 2014 wurde der Sachs-Gruppe der Vertrieb und Service der Marken Mazda und Suzuki im Osten der Hansestadt angetragen. So zogen diese beiden Hersteller dort ein – die Volvo Mannschaft bezog zeitgleich im Werftdreieck ihr neues Zuhause.

Auf rund 1.500 m2 Außenfläche und 350 m2 Innenfläche findet sich heute eine breite Palette an Gebrauchtfahrzeugen und Neuwagen des japanischen Markenduos zu finden. Das Team vor Ort erfreut sich einer ständig wachsenden Kundenschar, die diesen Zweimarkenstandort gerne annimmt. Um den Service und Verkauf stetig zu verbessern, besuchen die Mitarbeiter nach Marken getrennte Weiterbildungen. Zudem wird das Autohaus regelmäßig modernisiert, 2019 wird beispielsweise die Direktannahme umgebaut, um den Annahmeprozess zu optimieren.

Langjährige Partnerschaft

in Wismar

Die Sachs-Gruppe ist mit der Marke Mazda stetig expandiert. Ab 2002/2003 lieferte sie als Wirtschaftsraumleiter für die folgenden 10 Jahre Neuwagen des japanischen Herstellers an verschiedene Mazda Partner in Mecklenburg-Vorpommern, unter anderem auch an den Standort Wismar. Acht Jahre später übernahm dort die Sachs-Gruppe selbst den Verkauf.

Als Mazda Servicepartner vor Ort ist die Auto Roolf GmbH & Co. KG seit jeher für den Werkstattservice in Wismar zuständig. Der Betrieb ist ebenfalls ein Familienunternehmen und seit 1927 in der Hansestadt etabliert. Die Mitarbeiter bieten Kunden der Sachs-Gruppe ein umfangreiches Angebot an Kfz- und Reifen- Dienstleistungen.